Weiterbildung
Steuerrecht

in der Rechtsberatung

Kursüberblick

Nächster Start 28.05.2024 Alle Termine
Dauer ca. 4 Wochen
Kosten bis zu 100% gefördert
Abschluss Trägerzertifikat Mehr

Kursdetails

Kursstarttermine

Unterrichtsform

Abschlussart

Kursinhalte

Praktikum

Voraussetzungen

Förderung und Finanzierung

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

100% kostenlos mit Bildungsgutschein

Live-Unterricht in Teilzeit und Vollzeit

Online von Zuhause und am Campus

Flexibel starten zwischen 8 und 8:45 Uhr

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439 Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren
0231 / 9979009439 Jetzt kontaktieren

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren

Gesellschaftsrecht – was ist das? Mit der Weiterbildung in Gesellschaftsrecht erhalten Sie Einblick in verschiedenste Rechtstexte und Gesetzbücher. Denn es gibt nicht das eine Gesellschaftsrecht-Gesetz, sondern die Regelungen zum Gesellschaftsrecht leiten sich vielmehr aus mehreren Gesetzen und Verordnungen ab. Dazu gehören beispielsweise die Vorschriften des BGB über die Gesellschaft, mehrere Abschnitte des HGB sowie handelsrechtliche Nebengesetze. Gesellschaftsrecht – was ist wo geregelt? Je nachdem, welche Rechtsform das Unternehmen hat, mit dem Sie agieren, gelten verschiedene Regelungen. Eine Personengesellschaft wie eine GbR unterliegt den Regelungen des BGB, während Körperschaften wie GmbH, Genossenschaft oder Aktiengesellschaft meist zusätzlichen handelsrechtlichen Bestimmungen unterliegen. In der Weiterbildung Gesellschaftsrecht lernen Sie die feinen Unterschiede und ihre weitreichenden Konsequenzen. Was sind gesellschaftsrechtliche Verträge? Ein wichtiger Punkt in der Weiterbildung Gesellschaftsrecht sowie im alltäglichen Umgang mit diesem Recht ist die Formulierung von Gesellschaftsverträgen. Ein geschulter Mitarbeiter kann helfen, Satzungen und Statuten so zu formulieren, dass später weniger Rechtsstreitigkeiten entstehen. Perspektiven und Chancen mit der Weiterbildung Gesellschaftsrecht Wenn Sie eine Weiterbildung in Gesellschaftsrecht absolvieren, profitieren Sie in vielen unternehmerischen Bereichen von diesem Zusatzwissen. Sie können Kunden und Zulieferer besser einordnen und auch bei der Ausarbeitung von Gesellschaftsverträgen oder Vertragsanpassungen sowie Umfirmierungen oder Ausgründungen helfen. Viele kleine und mittelständische Unternehmen schätzen Mitarbeiter, die abseits ihrer Kernkompetenz über breites Wissen verfügen. Diese können Verträge und Satzungen prüfen und vorformulieren, damit die nachfolgende Prüfung durch eine externe Rechtsberatung nicht ausufert. Natürlich ist eine Weiterbildung in Gesellschaftsrecht genauso wie jede andere rechtliche Weiterbildung nicht vergleichbar mit einer verbindlichen Rechtsberatung durch examinierte Anwälte. Trotzdem hat das Spezialwissen einen großen Wert für Ihren künftigen Arbeitgeber. Mitarbeiter mit zusätzlichen Weiterbildungen verdienen nicht selten mehrere hundert Euro mehr im Monat und steigen schneller auf als Fachkräfte ohne Weiterbildungsbemühungen. Die Kursinhalte der Weiterbildung in Gesellschaftsrecht Die Weiterbildung in Gesellschaftsrecht bei COMCAVE ist ein Modul der modularen Qualifizierung für Kaufleute und daher problemlos mit anderen Modulen kombinierbar. Im Verbund mit dem Modul für Arbeitsrecht können Sie sich beispielsweise zur Anlaufstelle für rechtliche Belange im Unternehmen entwickeln. Die Weiterbildung in Gesellschaftsrecht dauert lediglich vier Wochen und kann per Präsenzunterricht oder via Telelearning absolviert werden. Es ist zudem möglich, beide Varianten zu kombinieren. In jedem Fall stehen Ihnen ein erfahrener Dozent sowie pädagogische Bildungsberater zur Seite. Am Ende der Weiterbildung in Gesellschaftsrecht erhalten Sie ein anerkanntes Trägerzertifikat, das Ihr Bewerbungsportfolio deutlich aufwertet. Je nach Kombination mit anderen Modulen sind auch andere Zertifikate möglich. Sprechen Sie zu den verschiedenen Möglichkeiten gerne mit unseren Fachberatern. Inhaltlich umfasst die Weiterbildung in Gesellschaftsrecht eine Reihe von theoretischen Themen sowie fachpraktische Anwendungen, die das Erlernte vertiefen. Nach einer kurzen Einführung in gesellschaftsrechtliche Themen geht es unter anderem um folgende Inhalte: Personengesellschaften Kapitalistische und nichtkapitalistische Körperschaften Änderung und Auflösung von Gesellschaften Insolvenz, Persönliche Haftung und Kollisionsrecht Mischformen, Konzernrecht und Wechsel der Rechtsform Mit dem in dieser Maßnahme erlernten Spezialwissen können Sie künftige Arbeitgeber bei vielen gesellschaftsrechtlichen Fragen unterstützen. Außerdem zeigen Sie Ihre Bereitschaft, sich für Sonderthemen und Weiterbildungen zu öffnen und machen sich damit nachhaltig interessant. Kostenübernahmemöglichkeiten bei COMCAVE Der Kurs zur Weiterbildung Gesellschaftsrecht ist AVAZ-zertifiziert und bis zu 100 % förderfähig. Somit können Sie sich den Kurs über einen Bildungsgutschein finanzieren lassen. Sprechen Sie gerne mit unseren Fachberatern über die Möglichkeiten einer Förderung. Wenden Sie sich außerdem an eine geeignete staatliche Stelle, um Ihre Fördermöglichkeiten voll auszuschöpfen. Erste Anlaufpunkte können Jobcenter, die Agentur für Arbeit, Rentenversicherungsträger, Berufsförderungsdienste oder der Europäische Sozialfonds sein. Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns kostenlos an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Welche beruflichen Perspektiven habe ich durch die Weiterbildung im Arbeitsrecht? Zum einen haben Sie die Möglichkeit, neben Ihrer eigentlichen Tätigkeit oder, bei entsprechender Betriebsgröße, hauptberuflich als Berater zu fungieren. Hierbei informieren Sie Ihren Arbeitgeber und die Beschäftigten über ihre grundlegenden Rechte und Pflichten. Darüber hinaus sind Sie rechtlich auf dem neuesten Stand und geben dieses Wissen an Arbeitnehmer und deren Vorgesetzte weiter. Sie klären grundlegende Fragen der Mitarbeiter zum Thema Arbeitsrecht, wie zum Beispiel wie viele Tage durchgehend gearbeitet werden darf. Mit der Weiterbildung im Arbeitsrecht kommt zusätzlich eine Tätigkeit im Betriebsrat in Betracht. Durch Ihre umfassenden Kenntnisse wissen Sie, wann ein Arbeitnehmer ungerecht behandelt oder wann ihm bestimmte Rechte verwehrt werden. An dieser Stelle kommen Sie ins Spiel – Sie übernehmen im Anschluss die Verhandlung mit dem Arbeitgeber. Welche Gehaltsmöglichkeiten ergeben sich? Nach der erfolgreich absolvierten Weiterbildung im Arbeitsrecht weisen Sie sich mit dem Trägerzertifikat im Vorstellungsgespräch oder bei der Gehaltsverhandlung als wertvolle Fachkraft aus. Hierdurch heben Sie sich nicht nur positiv von Ihren Mitbewerbern ab, sondern nehmen auch eine gestärkte Position bei Gehaltsverhandlungen ein. Schließlich hat Ihr Arbeitgeber die Möglichkeit, Sie deutlich umfangreicher in den Betrieb einzubinden. Dazu trägt vor allem Ihr umfassendes rechtliches Fachwissen bei. Expertentipp Die Weiterbildung im Arbeitsrecht macht aus Ihnen einen gefragten Experten auf dem Arbeitsmarkt. Informieren Sie Ihren Arbeitgeber in jedem Fall über die erfolgreich absolvierte Weiterbildung und nutzen Sie das Alleinstellungsmerkmal! Welche Inhalte umfasst die Weiterbildung im Arbeitsrecht bei COMCAVE? Beim COMCAVE.COLLEGE erhalten Sie einen umfassenden Überblick zur aktuellen Situation im Arbeitsrecht. Dabei werden vor allem diese thematischen Schwerpunkte behandelt: Arbeitsrecht für Arbeitnehmer und Arbeitgeber (Individualarbeitsrecht) Kollektives Arbeitsrecht Inhalte des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) Maßnahmen im Arbeitsschutz (Arbeitsschutzgesetz; ASG) Aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) und des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) Zusammen mit den anderen Teilnehmern der Weiterbildung im Arbeitsrecht runden Sie alle theoretischen Kenntnisse durch fachpraktische Übungen ab. So wird sichergestellt, dass Sie sich mit möglichen Situationen im Betrieb bereits vertraut machen konnten und bei Bedarf entsprechend reagieren. Wie kann ich teilnehmen? Beim COMCAVE.COLLEGE haben Sie bei nahezu allen Weiterbildungen die Wahl zwischen drei Formen der Teilnahme: Präsenzunterricht zu 100 % Telelearning zu 50 %, Präsenzunterricht zu 50 % Telelearning zu 100 % So sind Sie maximal flexibel und ersparen sich eine womöglich lange und kostenintensive Anreise, indem Sie auch ortsunabhängig teilnehmen können. Die Fördermöglichkeiten für die Weiterbildung im Arbeitsrecht bei COMCAVE Die Weiterbildung im Arbeitsrecht beim COMCAVE.COLLEGE ist ein AZAV-zertifizierter Kurs und kann finanziell gefördert werden. Damit ergeben sich Fördermöglichkeiten von bis zu 100 % durch folgende Stellen: Agentur für Arbeit Jobcenter Träger der gesetzlichen Rentenversicherung (Bund oder Land) Europäischer Sozialfonds Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BfD) für ehemalige Soldaten Sie möchten am liebsten sofort starten? Rufen Sie uns noch heute an. Wir freuen uns schon auf Sie!
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Geförderte Weiterbildung Zertifikatskurs Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (ECTS) ✓ Praxisnaher Kurs ✓ Top Dozenten ▻ Jetzt starten
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Kursbeschreibung

Gehalt und Karriere nach der Weiterbildung im Steuerrecht

Durch die Fortbildung im Steuerrecht beim COMCAVE.COLLEGE steigern Sie Ihre Chancen auf eine Festanstellung im kaufmännischen Bereich mit guten Gehaltsmöglichkeiten.

Mitarbeiter, die sich im Steuerrecht auskennen, sind immer begehrt. Dies liegt daran, dass in fast allen kaufmännischen Bereichen des Unternehmens das Steuerrecht eine Rolle spielt. Dies gilt ebenso bei der Lohnabrechnung für die Mitarbeiter wie auch beim Einkauf von Waren aus dem Ausland, bei dem gegebenenfalls spezielle Vorgaben bezüglich der Umsatzsteuer zu beachten sind.

Nach der Weiterbildung im Steuerrecht können Sie diese Aufgaben souverän bewältigen. Mit unserem aussagekräftigen und anerkannten Zertifikat belegen Sie Ihr Wissen und steigern Ihre Chancen für verantwortungsvolle Positionen im kaufmännischen Bereich.

Mit einer Weiterbildung bei COMCAVE zu neuen Perspektiven und Chancen

Die Steuerrecht Weiterbildung ist ein Baustein unseres modularen Weiterbildungsangebotes für kaufmännische Angestellte. Abhängig von Ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn und Ihren Qualifizierungen, können Sie die Weiterbildung im Steuerrecht mit anderen Bausteinen aus unserem Angebot (zum Beispiel der Weiterbildung Buchhaltung) kombinieren.

Dadurch optimieren Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt und machen sich fit für die Anforderungen der heutigen Zeit. Insbesondere wenn Sie einige Zeit nicht am Berufsleben teilgenommen haben, helfen Ihnen die Weiterbildungen beim COMCAVE.COLLEGE, wieder den Anschluss zu finden.

Weiterbildung im Steuerrecht: Kursinhalte und Dauer

Die Weiterbildung im Steuerrecht dauert etwa 4 Wochen und kann als Präsenzunterricht oder – ortsunabhängig – per Telelearning erfolgen. Beim Lernen an unseren Weiterbildungsstandorten profitieren Sie von den Vorteilen der Präsenz am Standort und der Motivation durch die anderen Teilnehmer/innen. Dabei arbeiten Sie stets in angenehmer Atmosphäre und mit modernster Technik.

Alternativ können Sie die Möglichkeiten des Telelearnings nutzen, um neben Beruf oder Kinderbetreuung Ihr Wissen auf den aktuellsten Stand zu bringen. Sie lernen bequem von zuhause aus, was beispielsweise auch Teilnehmer/innen aus ländlichen Regionen die Teilnahme an der Weiterbildung im Steuerrecht vereinfacht.

Sowohl beim Präsenzunterricht als auch beim Telelearning profitieren Sie von erfahrenen und motivierten Dozenten und didaktisch aufbereiteten Lerninhalten. Sie lernen, was dem aktuellen Stand entspricht und in der Praxis tatsächlich Anwendung findet. Dadurch kann die Kursdauer auf nur vier Wochen beschränkt werden.

Inhalte der Weiterbildung im Steuerrecht sind unter anderem:

  • Abgabenordnung und Bewertungsgesetz
  • Einkommenssteuer und Lohnsteuer
  • Gewerbesteuer und Umsatzsteuer
  • Kapitalertragssteuer und Körperschaftssteuer

Kann die Weiterbildung im Steuerrecht gefördert werden?

Ja, die Weiterbildung im Steuerrecht ist nach AZAV zugelassen und kann mit bis zu 100 % durch die Agentur für Arbeit (SGB III) bzw. durch das Jobcenter (SGB II) oder auch durch andere Kostenträger, wie den Rentenversicherungsträger, den ESF (Europäischen Sozialfonds) oder nach dem Soldatenversorgungsgesetz gefördert werden.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Wir beraten Sie kostenlos.

Diesen Kurs weiterempfehlen

Jetzt beraten lassen