Der Begriff DevOps setzt sich aus den Bestandteilen Development („Entwicklung“) und IT Operations („IT-Betrieb“) zusammen. Als DevOps Engineer bilden Sie die Schnittstelle zwischen diesen beiden Bereichen, wo Sie für reibungslose Zusammenarbeit sorgen. Mit einem entsprechenden Hintergrund in der Informatik oder Softwareentwicklung erwarten Sie in dem Beruf außergewöhnlich gute Jobchancen und attraktive Gehälter. In unserem Berufsbild erfahren Sie mehr.

Steckbrief

*Quelle: Bundesagentur für Arbeit. Berufe auf einen Blick. https://statistik.arbeitsagentur.de/DE/Navigation/Statistiken/Interaktive-Angebote/Berufe-auf-einen-Blick/Berufe-auf-einen-Blick-Anwendung-Nav.html

Was machen DevOps Engineers?

Als DevOps Engineer ist es Ihre Aufgabe, eine effiziente Zusammenarbeit von Entwicklung und IT-Betrieb zu etablieren. Das Schlagwort lautet hier Agilität: Flexible Arbeitsprozesse und der intensive Austausch der beiden Arbeitsbereiche sorgen dafür, dass die Softwareentwicklung schnell auf Veränderungen und neue Anforderungen reagieren kann. Indem Personen mit verschiedenen Erfahrungen zusammenarbeiten, werden Optimierungspotenziale schneller erkannt und umgesetzt.

Zu den konkreten Aufgaben eines DevOps Engineers gehören zum Beispiel die Erstellung und Aktualisierung von Tools und Skripten. Falls möglich, sorgen Sie für automatisierte Prozesse, damit die Experten aus Entwicklung und IT-Betrieb Ihre Arbeitskraft konzentriert an besserer Stelle einsetzen können. Zudem haben DevOps Engineers die Aufgabe, ihre Kollegen rund um das Thema DevOps zu schulen und alle erarbeiteten Optimierungen nachvollziehbar zu dokumentieren. Je nach Position sind Sie auch für die Budgetplanung Ihres Arbeitsbereichs verantwortlich. Sie schätzen den Arbeitsaufwand bestimmter Prozesse und Aufgaben ein und sprechen diesen mit Ihren Vorgesetzten ab.

DevOps Engineer: Wichtige Voraussetzungen

DevOps Engineers kennen sich mit sämtlichen Aspekten der Softwareentwicklung aus. Sie bringen ein Informatik- oder artverwandtes Studium mit und beherrschen im Idealfall Programmiersprachen wie Ruby und Python.

Darüber hinaus profitieren DevOps Engineers aber auch von verschiedenen Soft Skills. Zum Beispiel erwarten viele Unternehmen eine gewisse zeitliche Flexibilität. Damit die Zusammenarbeit von Entwicklung und IT-Betrieb reibungslos funktioniert, müssen sich DevOps Engineers häufig mit spontanen Problemen auseinandersetzen. Die berufliche Erfahrung von DevOps Engineers wird nicht zuletzt von sozialer Kompetenz ergänzt. Als Vermittler zwischen zwei Arbeitsbereichen beweisen Sie Führungsqualitäten und einen diplomatisch-sicheren Kommunikationsstil. Die wesentlichen Soft Skills für den Beruf auf einen Blick:

Wie viel verdienen DevOps Engineers?

Als DevOps Engineer bringen Sie in der Regel bereits berufliche Erfahrung mit. Dem Expertenniveau Ihrer Aufgaben entsprechend verdienen Sie hier schon als Einsteiger ein attraktives Monatsgehalt von rund 3.600 Euro brutto. In großen Betrieben – vor allem in West- und Süddeutschland – liegen die Gehälter in der Regel noch über dem Durchschnitt.

Mit wachsender Erfahrung und mithilfe von Zusatzqualifikationen machen Sie sich für Ihren Arbeitgeber zusätzlich interessant. So steigen Sie auf der Karriereleiter auf und erreichen einen Monatslohn von etwa 4.200 bis 5.000 Euro brutto. Senior DevOps Engineers winken sogar Spitzengehälter von 7.000 Euro oder mehr.

DevOps Engineers und ihre beruflichen Chancen

Vom Start-up bis zum Tech-Konzern: Agile Softwareentwicklung ist en vogue! Deshalb werden DevOps Engineers von Betrieben in unterschiedlichen Branchen gesucht. Die Einstiegschancen für DevOps Engineers stehen somit außerordentlich gut. Dabei können Sie in einem gewissen Rahmen selbst entscheiden, welches Unternehmen mit welcher Betriebskultur am besten zu Ihnen passt.

Auch die offiziellen Beschäftigtenzahlen der Agentur für Arbeit prognostizieren DevOps Engineers außergewöhnlich gute Jobchancen: Zwischen 2018 und 2020 ist die Anzahl der Beschäftigten im Bereich Softwareentwicklung um 23,6 Prozent gestiegen.

Jetzt DevOps Engineer werden

Sie haben bereits Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung gesammelt und sind ein echtes Organisationstalent? Wie wäre es dann mit einer Weiterbildung, die Sie Ihrem lukrativen Wunschjob ein Stück näherbringt? COMCAVE bietet sowohl angehenden als auch bereits beschäftigten DevOps Engineers attraktive Zusatzqualifikationen an – zum Beispiel in den Bereichen Cloud Networking oder Mobile-App-Entwicklung. Zertifizierte Kenntnisse werten Ihren Lebenslauf auf und sichern Ihnen eine vorteilhafte Position in der nächsten Gehaltsverhandlung oder im Bewerbungsgespräch.

Ihre persönliche Sofortberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Kontaktformular

Ausgewählte Kurse

Weiterbildungen für angehende DevOps Engineers

Fördermöglichkeiten für angehende DevOps Engineers

Die Teilnahmegebühren für einen COMCAVE-Kurs werden unter Umständen von Fördermittelgebern übernommen. Eine vollständige oder teilweise Kostenübernahme ist zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein oder einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein möglich. Genauere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Mehr erfahren

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Fördermöglichkeiten

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexible Lernformen