Der Controller ist ein Fortbildungsberuf mit äußerst attraktiven Zukunfts- und Gehaltsaussichten. Das Berufsbild umfasst verschiedene Aufgaben, die sowohl zwischenmenschliche als auch betriebswirtschaftliche Kompetenzen voraussetzen. Im Controlling formulieren Sie die wirtschaftlichen Ziele für Ihr Unternehmen und halten die Geschäftsführung über die betriebliche Entwicklung auf dem Laufenden. So unterstützen Sie das Management bei der langfristigen Entscheidungsfindung.

Steckbrief

Was machen Controller / Controllerinnen?

Als Controllerin arbeiten Sie sowohl mit dem Management zusammen als auch mit den Abteilungen, welche die Vorgaben des Managements umsetzen. Sie definieren die wirtschaftlichen Ziele für Ihr Unternehmen und überprüfen, ob diese eingehalten werden. Falls nicht, leiten Sie Gegenmaßnahmen ein und suchen nach möglichen Ursachen und Verbesserungspotenzialen.

Die Aufgaben des Berufsbildes umfassen auch das Berichtswesen, denn als Controller halten Sie das Management fortlaufend über das Erreichen der Ziele auf dem Laufenden. Insofern ähnelt das Controlling dem klassischen Rechnungswesen – allerdings mit Ausrichtung auf zukünftige Entwicklungen, statt auf bereits abgeschlossene Betriebsvorgänge. Ihre Berichte machen die Entwicklung des Unternehmens transparent und unterstützen die Geschäftsleitung bei anstehenden Entscheidungen.

Controllerin / Controller: Wichtige Soft Skills

Hinter dem Begriff Controlling verbirgt sich mehr als das reine Prüfen von Unternehmenszielen. Mindestens genauso wichtig ist ein eigenverantwortliches Planen und Handeln. Zudem müssen Controllerinnen und Controller in der Lage sein, ihren Vorgesetzten auch negative Entwicklungen diplomatisch und sicher zu kommunizieren. Besonders wichtig sind für Controller die folgenden Eigenschaften und Fähigkeiten:

Wie viel verdienen Controller / Controllerinnen?

Im ersten Berufsjahr als Controller bzw. Controllerin ist ein monatliches Bruttogehalt von etwa 3.200 Euro realistisch. Mit der Berufspraxis kann das Gehalt im Laufe der Jahre auf mehr als 5.000 Euro ansteigen. Wenn Sie sich darüber hinaus zum Beispiel über Weiterbildungen spezialisieren und Ihre Kenntnisse als Controller in der Berufspraxis weiter ausbauen, eröffnen sich Ihnen auch leitende Positionen. Hier sind je nach Größe des Unternehmens Spitzengehälter von 8.000 Euro und mehr möglich.

Ihre beruflichen Chancen im Controlling

Der Controller ist ein Fortbildungsberuf mit hoher Nachfrage in verschiedenen Wirtschaftsbereichen. Ab einer bestimmten Größe brauchen Unternehmen Controller und Controllerinnen, um sich gezielt in eine gewünschte Richtung entwickeln zu können. Insofern gehört eine Vielfalt an möglichen Arbeitgebern zum Berufsbild. Um unter anderen Bewerbern aufzufallen und Ihre Jobchancen zu verbessern, bieten sich vor allem Weiterbildungen an.

Auch für Controller mit mehreren Jahren Berufserfahrung stehen die Karrierechancen gut: Ihre Arbeitserfahrung und die entsprechenden Zusatzqualifikationen sind ein Türöffner auf dem Weg in eine Führungsposition mit mehr Verantwortung und höherem Gehalt.

Jetzt als Controllerin / Controller weiterqualifizieren

Sie haben den Fortbildungsberuf des Controllers ergriffen und möchten auf der Karriereleiter weiter aufsteigen? Dann hilft Ihnen das Kursangebot von COMCAVE dabei, Ihr berufliches Profil zu stärken. Rüsten Sie sich mit nachweislicher Kompetenz für das nächste Vorstellungsgespräch oder Ihren beruflichen Aufstieg.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 18 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Kontaktformular

Ausgewählte Kurse

Weiterbildungen für Controller

Die Zertifikatskurse und Weiterbildungen bei COMCAVE dauern in der Regel wenige Wochen. In dieser Zeit erwerben Sie Wissen und Fähigkeiten, mit denen Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich verbessern oder sich für Führungspositionen qualifizieren. Insofern stellen die Weiterbildungen sowohl für Berufseinsteiger als auch Controlling-Erfahrene eine wertvolle Ergänzung des Lebenslaufs dar. Die angebotenen Kurse sind modular aufgebaut und decken unterschiedliche Bereiche ab – darunter das Rechnungs- und Berichtswesen, Projektmanagement und die Führungskräfteentwicklung.

Weiterbildungen im Bereich Rechnungswesen, Controlling und Buchhaltung

Zertifikatskurse

Weiterbildungen im Bereich Projektmanagement

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für die Kurse?

Ihre Weiterbildung im Bereich Controlling kann finanziell gefördert werden – etwa in Form eines Bildungsgutscheins von der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter. Dieser kann die anfallenden Kosten sogar vollständig übernehmen. Welche Voraussetzungen Sie hierzu erfüllen müssen, erfahren Sie bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Mehr erfahren

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Fördermöglichkeiten

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexible Lernformen