Das Online-Marketing-Management plant und koordiniert die digitalen Marketing-Maßnahmen eines Unternehmens. Eine klassische Ausbildung gibt es für den Beruf nicht – wichtige Kenntnisse erwerben Quereinsteigerinnen vor allem über Weiterbildungen. Dass diese sich lohnen, zeigen aktuelle Beschäftigtenzahlen: Online-Marketing-Manager dürfen sich auf hervorragende Karriereaussichten und attraktive Gehälter freuen.

Steckbrief

*Quelle: Bundesagentur für Arbeit. Berufe auf einen Blick. https://statistik.arbeitsagentur.de/DE/Navigation/Statistiken/Interaktive-Angebote/Berufe-auf-einen-Blick/Berufe-auf-einen-Blick-Anwendung-Nav.html

Was machen Online-Marketing-Manager / -Managerinnen?

Online-Marketing-Manager sind für die Sichtbarkeit ihres Unternehmens in den digitalen Medien zuständig. In diesem Beruf planen und begleiten Sie daher Kampagnen für verschiedene Digitalkanäle. Sie gewinnen genaue Kenntnisse über den Erfolg von Marketingaktivitäten, indem Sie diverse Tools für die Performance-Messung nutzen. Dafür definieren Sie messbare Erfolgskriterien – die sogenannten KPIs (Key Performance Indicator). Bei der Planung von Kampagnen und Einzelmaßnahmen nutzen Sie zudem Ihre Kenntnisse in der Marketing- und Wettbewerbsanalyse.

Häufig arbeiten Online-Marketing-Managerinnen in Agenturen, in denen sie Unternehmen aus verschiedenen Branchen mit ihrer Expertise betreuen. Viele große Unternehmen und Konzerne verfügen auch über eigene Online-Marketing-Abteilungen. Hier finden Online-Marketing-Manager ebenfalls aussichtsreiche Stellen mit lukrativen Gehältern.

Online-Marketing-Manager / -Managerin: Wichtige Voraussetzungen

Als Online-Marketing-Manager geht es unter anderem darum, die Expertise von Fachleuten aus unterschiedlichen Bereichen zusammenzubringen: von der Redaktion bis zur Webentwicklung. Deshalb profitieren Online-Marketing-Managerinnen von Kenntnissen im Teambuilding und in der Kommunikation. Um den vielfältigen Input mit den gesetzten Zielen von Kampagnen in Einklang zu bringen, braucht es außerdem einen analytischen Blick auf komplexe Sachverhalte. Ebenfalls Teil des Berufs ist ein hohes Maß an Verantwortung: Entwickeln sich die KPIs für eine Marketingmaßnahme nicht wie gewünscht, müssen Online-Marketing-Manager die Ursachen hierfür ermitteln und Optimierungen entwerfen. Mit den folgenden Soft Skills können Sie bei der Bewerbung punkten:

Wie viel verdienen Online-Marketing-Manager / -Managerinnen?

Wie in den meisten Branchen entscheidet auch im Online-Marketing-Management insbesondere die Berufserfahrung über das Gehalt. Einsteiger können hier mit einem monatlichen Bruttolohn ab 2.600 Euro aufwärts rechnen. Mit wachsender Erfahrung, aber auch mit den entsprechenden Weiterbildungen, sind Gehälter von 4.000 Euro oder mehr möglich. Das durchschnittliche Monatsgehalt für Online-Marketing-Manager und -Managerinnen liegt bei 3.300 Euro.

Neben der Arbeitserfahrung spielen auch Größe und Standort des Unternehmens eine Rolle. Die höchsten Gehälter erwarten Sie in den alten Bundesländern, hier insbesondere im Süden der Republik. Außerdem gilt: Je größer das Unternehmen, desto höher fallen in der Regel auch die Gehälter aus.

Online-Marketing-Manager / -Managerin: Berufliche Chancen

Vor allem in der jüngeren Altersgruppe hat sich das Internet längst als Hauptmedium vor Radio und Fernsehen etabliert. Allerdings nimmt die Bedeutung von Onlineshopping und digitalen Informationswegen auch in den älteren Generationen kontinuierlich zu. Kein Wunder also, dass der Bedarf von Unternehmen an Online-Marketing-Managerinnen kontinuierlich zunimmt.

Laut Bundesagentur für Arbeit waren im Jahr 2020 rund 2,3 Prozent mehr Menschen im Bereich Online-Marketing-Management beschäftigt als im Vorjahr. Zu den wichtigsten Branchen für den Beruf gehören der Großhandel, IT-Dienstleister sowie die klassischen Bereiche Werbung und Marktforschung.

Für Ihren Aufstieg auf der Karriereleiter hält der Job ebenfalls Perspektiven bereit. Innerhalb von Unternehmen qualifizieren sich erfahrene Online-Marketing-Managerinnen für Führungspositionen – zum Beispiel als Teamleiter oder sogar in der Geschäftsleitung. Eine weitere Option ist die Selbstständigkeit mit einer eigenen Digital- beziehungsweise Marketing-Agentur. Kurzum: Die Ein- und Aufstiegschancen für Online-Marketing-Manager stehen ausgesprochen gut.

Jetzt Online-Marketing-Manager / -Managerin werden

Sie haben sich in unserem Berufsbild wiedererkannt und können sich eine Karriere als Online-Marketing-Manager vorstellen? Dann finden Sie bei COMCAVE die passenden Weiterbildungen. In den modular aufgebauten Kursen lernen Sie verschiedene berufsrelevante Themen kennen – von Marketing-Strategien bis zum Social Network Management.

Als Wiedereinsteigerin frischen Sie Ihre beruflichen Kenntnisse auf, während Branchen-Veteranen ihr vorhandenes Wissen ausbauen. Die abgeschlossenen Weiterbildungen werten Ihren Lebenslauf auf. So schaffen Sie eine ideale Basis für zukünftige Bewerbungen oder Gehaltsverhandlungen.

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 725 26 30Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Jetzt kontaktieren

Ausgewählte Kurse

Weiterbildungen im Bereich Online-Marketing und Social Media

Universitäre Zertifikatskurse

Fördermöglichkeiten für angehende Online-Marketing-Manager / Managerinnen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Kursteilnehmer von einer bis zu 100-prozentigen Kostenübernahme profitieren – etwa in Form eines Bildungsgutscheins von der Agentur für Arbeit oder eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins vom Jobcenter. Genauere Informationen erhalten Sie von der Agentur für Arbeit beziehungsweise vom Jobcenter.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Über COMCAVE

Als staatlich anerkannter und vielfach ausgezeichneter Bildungsträger widmen wir uns seit mehr als 20 Jahren mit viel Leidenschaft, Kompetenz und Engagement der Erwachsenenbildung.

Mehr erfahren

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Fördermöglichkeiten

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexible Lernformen