Externenprüfung – der schnellste Weg zum IHK Abschluss

Sie haben bereits mehrjährige Berufserfahrung, allerdings keine abgeschlossene Ausbildung? Dann ist eine Externenprüfung der schnellste und beste Weg, um am Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen: In einer achtmonatigen Weiterbildung bereiten wir Sie auf Ihre bevorstehende Abschlussprüfung bei der IHK vor. Und das Beste daran: Sie können sogar von einem Rechtsanspruch auf finanzielle Förderung profitieren sowie eine Weiterbildungsprämie in Höhe von 2.500€ erhalten. Nehmen Sie Ihre Zukunft jetzt in die Hand, indem Sie Ihren fehlenden Berufsabschluss nachholen.

Die gefragtesten Externenprüfungen 2022: Auch online möglich

Warum COMCAVE die beste Entscheidung ist

Ihre persönliche Bildungsberatung

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

0231 / 9979009439Jetzt anrufen

Montag - Freitag 8 - 22 Uhr
Samstag 9 - 15 Uhr

Alle Externenprüfungen auf einen Blick

Externenprüfung Industriekauffrau, Industriekaufmann (IHK) ✓ Praxisnaher Kurs ✓ Top Dozenten ▻ Jetzt starten
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Externenprüfung Industriekauffrau, Industriekaufmann (IHK) ✓ Praxisnaher Kurs ✓ Top Dozenten ▻ Jetzt starten
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Externenprüfung Kauffrau, Kaufmann Dialogmarketing (IHK) ✓ Praxisnaher Kurs ✓ Top Dozenten ▻ Jetzt starten
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Externenprüfung Kauffrau, Kaufmann für Büromanagement (IHK) ✓ Praxisnaher Kurs ✓ Top Dozenten ▻ Jetzt starten
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778
Externenprüfung Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement, Fachrichtung Außenhandel ✓ Praxisnaher Kurs ✓ Auch online möglich ▻ Jetzt starten
ComCave College® GmbH +49.231.7252620
Technologiepark, Hauert 1 Dortmund Nordrhein-Westfalen 44227
51.493526 7.400778

Q&A Externenprüfung: Damit Sie bestens informiert sind

Sie haben bereits Erfahrungen in einem bestimmten Berufsfeld gesammelt, allerdings fehlt Ihnen noch der passende Berufsabschluss? Mit einer Externenprüfung können Sie auch ohne Ausbildungsverhältnis einen IHK-Abschluss erwerben, der Ihren beruflichen Erfahrungen entspricht. Somit eröffnen Sie sich neue Perspektiven und erhöhen Ihre Aussichten auf dem Arbeitsmarkt um ein Vielfaches.

Welche Voraussetzungen gibt es für eine Externenprüfung?

Um für eine Externenprüfung zugelassen zu werden, müssen Sie mindestens das 1,5-Fache der regulär vorgeschriebenen Ausbildungszeit in dem entsprechenden Berufsfeld gearbeitet haben, in dem Sie die Prüfung ablegen wollen. Im Regelfall entspricht das einer Berufserfahrung von mindestens 4,5 Jahren.

Wie sieht die Vorbereitung auf die Externenprüfung aus?

In unserem dozentengeleiteten Unterricht eignen Sie sich fundiertes Fachwissen an und werden innerhalb von nur acht Monaten intensiv und nach bestem Gewissen auf Ihre Externenprüfung vorbereitet. Sämtliche Themen, die für die fachtheoretische Prüfung entscheidend sind, werden Ihnen eingehend vermittelt. Der Unterricht richtet sich dabei nach der Ausbildungsverordnung und dem sogenannten Ausbildungsrahmenplan der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK), welche auch Ihre Prüfung durchführen wird.

Wer übernimmt die Kosten für eine Externenprüfung?

Die vorbereitenden Kurse für eine Externenprüfung bei der IHK sind nach AZAV zertifiziert und können – wie alle anderen Weiterbildungen bei COMCAVE – zum Beispiel mit einem Bildungsgutschein bis zu 100 Prozent gefördert werden. Die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter entscheiden auf Gesetzesgrundlage, ob Ihnen die Förderung zusteht. In einem persönlichen Beratungsgespräch informieren wir Sie gerne ausführlich über Ihre finanziellen Fördermöglichkeiten.

Schon gewusst? Sowohl Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als auch Erwerbslose haben einen Rechtsanspruch auf eine finanzielle Förderung, damit sie ihren Berufsabschluss nachholen können. So heißt es in § 81, Absatz 2 des SGB III unter anderem: „Der nachträgliche Erwerb eines Berufsabschlusses durch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wird durch Übernahme der Weiterbildungskosten gefördert, wenn die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer […] voraussichtlich erfolgreich an der Maßnahme teilnehmen werden und mit dem angestrebten Beruf ihre Beschäftigungschancen verbessern.“ Darüber hinaus hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, kurz BMAS, vor einiger Zeit eine attraktive Weiterbildungsprämie ins Leben gerufen. So haben Sie die Möglichkeit, nach Ihrer erfolgreich abgeschlossenen Externenprüfung eine Prämie in Höhe von 2.500€ zu erhalten.

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Finanzielle Förderung

Unser gesamtes Kursangebot ist gemäß AZAV zertifiziert und damit bis zu 100% förderbar. Informieren Sie sich jetzt über mögliche Kostenträger und die erforderlichen Voraussetzungen.

Fördermöglichkeiten

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexibles Lernen

Erleben Sie den Unterricht wie gewohnt live, in Echtzeit und im regen Austausch mit Ihren Dozenten - an einem unserer Standorte oder via Online Unterricht bequem von zu Hause aus.

Flexible Lernformen

Unsere Standorte

Wir haben uns deutschlandweit an mehr als 300 Standorten erfolgreich etabliert. Finden Sie ein Bildungszentrum in Ihrer Nähe und profitieren Sie von der perfekten Lernumgebung.

Unsere Standorte

Wir haben uns deutschlandweit an mehr als 300 Standorten erfolgreich etabliert. Finden Sie ein Bildungszentrum in Ihrer Nähe und profitieren Sie von der perfekten Lernumgebung.

Alle Standorte